Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.

Ein perfektes Team!
Prüfsoftware SonicTC und Laservibrometer IVS-500 von Polytec

Akustische Prüfung mit dem Laservibrometer?

Na klar! Ursache für ein Geräusch sind Schwingungsvorgänge die über elastische Körper als Luftschall abgestrahlt werden. Schwingungen können über Luftschall oder Körperschall sowie auch optisch erfasst werden.

Das Laservibrometer IVS-500 von Polytec ist in Kombination mit der Prüfsoftware SonicTC ein perfektes Expertensystem zur Geräusch- und Schwingungsprüfung. Speziell, wenn die akustische Prüfung nachträglich in einen Fertigungsprozess integriert, und ein teurer Umbau vermieden werden soll. Vorhandene Umgebungsgeräusche könnten das Messignal negativ beeinflussen, oder die Mechanik ist nur mit viel Aufwand anzupassen.  

Das IVS 500 wird direkt über die Ethernet-Schnittstelle mit der Prüfsoftware SonicTC parametriert und angesteuert. Zusätzliche Hard- oder Software adé..

Fragen Sie uns an, was alles möglich ist.



Predictive Maintenance
Kontinuierliche Anlagenüberwachung durch akustische Prüftechnik senkt Ihre Betriebskosten.

Heutzutage sind Prozessanlagen hochautomatisiert und werden mittlerweile mit sehr wenig Personal gefahren. Gleichzeitig steht immer weniger erfahrenes Wartungspersonal zur Verfügung. Die akustische Prüftechnik wacht über Ihre Anlagen rund um die Uhr. Mittels intelligenter Algorithmen werden Änderungen im Betriebsverhalten sofort bemerkt und werden an das übergeordnete Sicherungssystem gemeldet. Teure Reparaturen und Stillstände können somit vermieden werden. Wartungstermine finden statt, wenn es notwendig ist und können rechtzeitig mit den Produktionsplänen abgestimmt werden.

Kennen Sie Theremin?
Ein Musikinstrument feiert sein 100jährigen Geburtstag.

Was so schlicht aussieht, hat es in sich. Das einzige Musikinstrument, das gespielt wird, ohne dass man es berührt. Vor 100 Jahren wurde damit das Zeitalter der elektronischen Musik eingeläutet. Mit den Händen bewegt man sich in einem elektrischen Feld und verändert damit die Schwingung, und somit Ton und Lautstärke, der über einen Lautsprecher ausgegeben wird.

Das muss man sich einfach mal anschauen. Lassen Sie sich überraschen.
Mehr Infos hier.

Wenn Sie diese E-Mail (an: luchsletter@rte.de) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier kostenlos abbestellen.

 

RTE Akustik + Prüftechnik GmbH
Jörg Ritter
Gewerbestr. 26
76327 Pfinztal
Deutschland

+49 (0)7 21/946 50-0
info@rte.de